0680 / 10 77 160 info@simply-yoga.at

Das Wurzelchakra stärken

Lehrerin: Laya
Länge: ca. 48 Minuten
Level: leicht Fortgeschrittene
Hilfsmittel: evtl. Block oder Decke

Stabilität, Urvertrauen, Kraft und Sicherheit: Das sind die Eigenschaften eines harmonischen Wurzelchakras. Als unterstes der 7 Hauptchakren verbindet es uns mit der Erde, gibt uns Halt und Vertrauen. Mit dieser erdenden Yogapraxis stärkst du dein Wurzelchakra und spürst, wie du mit beiden Beinen fest auf der Erde stehen kannst. Du erfährst auch, wie du ein einfaches „energetisches Grounding“ durchfühen kannst, mit dem du dich jederzeit verwurzeln kannst, wenn du dich unsicher oder instabil fühlst!

Bei vielen Menschen ist heute die Verbindung zur Natur, zu den eigenen Urinstinkten und den ursprünglichen Lebenskräften gestört. Eine immense Informationsflut strömt tagtäglich auf uns ein, und ohne es zu merken sind wir permanent elektromagnetischen Strahlen, Funkwellen etc. ausgesetzt. Der denkende Verstand ist permanent aktiv, möchte alles steuern, planen und kontrollieren. Oft vergessen wir, dass für uns gesorgt ist, dass wir gehalten und getragen sind – und uns auch auf unsere eigene Kraft verlassen können. Indem wir unser Wurzelchakra stärken, kommt dieses Bewusstsein wieder zurück.

Laya

Laya Commenda mag Abwechslung beim Yoga genauso wie im Leben. Sie unterrichtet Hatha und Kundalini Yoga und beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit Chakras und Mudras. Sie liebt es, Menschen zu einem mutigen und freien Leben zu inspirieren. 

Layas zweiter Beruf - und ihre Berufung - ist das Schreiben, deshalb arbeitet sie als Autorin, Bloggerin und Schreibtherapeutin. In ihrer Freizeit tanzt und reist sie gerne und experimentiert mit exotischen Gewürzen und Gerichten.

"Mir geht es um Bewusstwerdung. Atembewusstheit in allen Haltungen und Bewegungen und Meditation sind für mich die Essenz des Yoga."

>> mehr über Laya

>> alle Videos mit Laya