0680 / 10 77 160 info@simply-yoga.at

Hinter simply yoga steckt eine Gruppe begeisterter und erfahrener Yogalehrerinnen. Jede von uns hat auch noch einen anderen Beruf, und wir stehen mit beiden Beinen fest im Leben.

Für uns ist Yoga nichts Abgehobenes, und auch nichts, was nur für supersportliche oder hochspirituelle Menschen geeignet wäre! Aus unserer eigenen Erfahrung wissen wir, dass jeder Mensch Yoga machen kann – und dass Yoga jedem Menschen gut tut, sofern es achtsam und ohne falschen Ehrgeiz praktiziert wird.

Egal ob du jung bist oder alt, ob du superschlank bist oder ein paar Kilos zu viel auf den Hüften hast, ob du fit bist wie ein Turnschuh oder gesundheitliche Einschränkungen hast – wir heißen dich herzlich willkommen!

Und wir freuen uns, dass du mit Yoga mehr Gesundheit, Balance und Bewusstheit in dein Leben bringen möchtest.

Wenn wir nicht gerade Videos drehen, unterrichten wir in unserem wunderschönen Studio in Linz, der yogalounge. Für simply yoga laden wir auch immer wieder GastlehrerInnen ein, damit du noch mehr Abwechslung und Vielfalt genießen kannst.

Laya

Laya Commenda mag Abwechslung beim Yoga genauso wie im Leben. Sie beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit Chakras, Mudras und Meditation. Sie liebt es, Menschen zu einem mutigen und freien Leben zu inspirieren. 

Layas zweiter Beruf - und ihre Berufung - ist das Schreiben, deshalb arbeitet sie als Autorin, Bloggerin und Schreibtherapeutin. In ihrer Freizeit tanzt und reist sie gerne und experimentiert mit exotischen Gewürzen und Gerichten.

"Der Atembewusstheit ist für mich die Essenz des Yoga. Denn Atem ist Energie, Rhythmus und Spirit. Er verbindet Körper und Geist."

>> mehr über Laya

>> alle Videos mit Laya

Ulli

Für Ulli Rubasch steht beim Yoga die Verbindung von Körper, Geist und Seele im Vordergrund. In ihren Stunden geht es um das Loslassen von körperlichen Verspannungen sowie von mentalen Vorstellungen und Blockaden. 

In ihrem Hauptberuf ist Ulli Wirtschaftsjournalistin. Wenn ihr neben Familie und Beruf noch Zeit bleibt, geht sie klettern, langlaufen oder in die Berge - oder tanzt Tandava, einen meditativen Tanz, der auch als Ur-Yoga bezeichnet wird. 

"Ich bin überzeugt davon, dass es so viele Yogaformen gibt, wie es Menschen gibt. So etwas wie der ,richtige' Yoga existiert meiner Meinung nach nicht – es gibt unzählige verschiedene Wege."

>> mehr über Ulli

>> alle Videos mit Ulli

Judith

Judith Kirchmayr-Kreczi ist unsere Fachfrau für Therapeutischen Hatha Yoga. Sie bringt außerdem die Erfahrung aus 20 Jahren therapeutischem Tanz und Alexandertechnik ein. Achtsamkeit und Präzision prägen ihren Yoga-Unterricht, und es ist ihr wichtig, alle Übungen an die individuellen Bedürfnisse jedes Menschen anzupassen.

Judith unterrichtet nicht nur Yoga, sondern schreibt auch Bücher und bloggt

"Im Yoga ist jeder Mensch willkommen, so wie er ist. Mit allem, was ihn ausmacht, ob nun auf seelischer, geistiger oder körperlicher Ebene."

>> mehr über Judith

>> alle Videos mit Judith

Isolde

Isolde Hatschenberger mag Yoga spritzig und dynamisch - deshalb unterrichtet sie am liebsten Flow Yoga. Bei diesem anmutigen Stil verbinden sich Atem und Bewegung zu einem harmonischen Fluss. Obwohl ihre Stunden teilweise körperlich fordernd sind, sind sie doch stets getragen von meditativer Präsenz und Ruhe.

Im Hauptberuf ist Isolde Controllerin, in ihrer Freizeit streift sie gerne auf dem Pferderücken durch Wiesen und Wälder. Sie reist gerne und ist auf so manchem Rockkonzert anzutreffen.

"Yoga ist der perfekte Ausgleich für mich. Ein wichtiges Ritual ist meine Morgenmeditation. Erst danach beginnt für mich der Tag."

>> mehr über Isolde

>> alle Videos mit Isolde

Birgit

Birgit Kaps liebt beim Yoga sowohl die bewegten, fließenden und kraftvollen Aspekte des Vinyasa Yoga als auch die meditativen Aspekte von Yin–Yoga und Achtsamkeitspraxis. So verbindet sie Yin und Yang in ihren Yogastunden zu einem harmonischen Ganzen.

Birgit lebt in Österreich und in Mexiko und arbeitet als Coach, Shiatsupraktikerin, und Organisatorin von Yoga-Retreats in Mexiko. Ihre Leidenschaft ist das Eintauchen in unterschiedliche Kulturen und das Sich-selbst-Kennenlernen in deren Spiegel.

„Mir geht es beim Yoga um die Verbindung mit der eigenen Seelennatur. Yoga ist für mich ein Weg, der mir Freude, Frieden und Befreiung bringt, mich in den jetzigen Moment führt und in den Fluss kommen lässt.“

>> alle Videos mit Birgit

>> mehr über Birgit

Andrea

Andrea Rainers Schwerpunkt ist Prana Vinyasa Flow Yoga nach Shiva Rea. In diesem kreativ und kraftvoll fließenden Yogastil sind die Sequenzen mit einem bestimmten Thema bzw. Fokus verbunden, zum Beispiel mit den Elementen oder den Chakren. So entfaltet sich eine ganzheitliche Yogapraxis. 
 
Dass Andrea Bewegung liebt, zeigt sich nicht nur auf der Yogamatte, sondern auch an ihren anderen Leidenschaften: Sie unterrichtet Movement Medicine, eine bewusste Tanz- und Bewegungspraxis, und geht gerne auf Reisen, um in andere Länder und Kulturen einzutauchen. Dazu hat sie auch bei dem entwicklungspolitischen Projekt in Tanzania, das sie leitet, Gelegenheit.  
 

"Ich übe mich in Geduld und nehme mir Zeit, mich selber und andere besser zu verstehen und den Dingen auf den Grund zu gehen. Mein Entdeckergeist hat mich viele verschiedene spirituelle Richtungen ausprobieren lassen, die mir wertvolle Erfahrungen und Einsichten geschenkt haben."

>> mehr über Andrea